Haben Sie Fragen?
Lassen Sie sich beraten


Bild einer lächelnden Frau für die Kontaktseite



Classei
Egon Heimann GmbH

Staudacherstrasse 7e
D-83250 Marquartstein

Classei Online Druck

...ganz easy - ohne Installation

Mit unserem kostenlosen Online Service können Sie Classei-Orga-Tabs ganz einfach selbst beschriften und ausdrucken.

.... und so einfach geht's:

In nur 4 Schritten schnell & professionell selbst bedrucken:

Vorlage (Tabgröße) auswählen

In unseren Vorlagen sowie Tab-Bögen sehen Sie die Artikelnummer. Wählen Sie anhand dieser Angaben den richtigen Bogen und Tabbreite aus.

Hinweis: Bitte überprüfen Sie vor Druck, ob Ihr Drucker für diese Papierstärke von 250 g/qm geeignet ist.

Namen/Begriffe/Nr. in Felder eintragen

Klicken Sie direkt in die farbigen Felder und beginnen Sie mit dem Schreiben. Zur einfachen Text-Formatierung wird ein Word ähnliches Menü eingeblendet.

Vorlage/Schrift anpassen

Drucker haben meist eigene Randeinstellungen, so können Druckränder unterschiedlich sein. Es empfiehlt sich zuerst einen Probeausdruck auf einem weißen Blatt Papier zu machen. Diesen vorne auf Ihren Tab-Bogen legen und gegen das Licht halten, so sehen Sie ob der Druck passt. Seitenränder-Anpassungen sehen Sie in der Vorlage.

Erstellen (PDF) & drucken

Bitte beachten Sie folgende Hinweise für den optimalen Ausdruck:
Speichern Sie sich Ihre PDF-Vorlage auf dem PC und öffnen Sie unbedingt nur mit Adobe Reader
(Download bei Bedarf)

Stellen Sie bitte unbedingt diese Druckoptionen ein - hier klicken.

Tab 5810.. 5,8 cm breit

Für Namen und Bezeichnungen

Tab 2910.. 2,9 cm breit

Für Nummern und kurze Begriffe

Tab 7015.. 7 cm breit

Hier haben Sie viel Platz

Slider

Besuchen Sie diese Seite bitte mit einem Desktop PC

Classei Tab & Print ist leider noch nicht für Tablet oder Mobile verfügbar. Aus Gründen der Übersicht, empfehlen wir die Tab Erstellung am Desktop PC.

Slider
 
Kommentare  
0 # Claudia Ott am 15.Dez.2020 um 11:42 Uhr
Jaa, endlich ich es geschafft mit Hilfe der Kommentare und der Druckhilfe die Quick-Tabs zu drucken, und sie sind perfekt geworden. nachdem ich wirklich alles ausprobiert hatte und nichts funktionierte, war ich wirklich sehr enttäucht, aber ncahdem ich das mit Adobe Acrobat gelesen hatte, war das eine wirkliche Hilfe. Danke
Antworten
0 # Florian Friedl am 14.Sep.2020 um 17:16 Uhr
Leider auch hier eine komplette Etikettenseite verdruckt, da die Einstellungen von Classei nicht stimmen. System: Adobe Reader, Opera, Hp Laserjet M118dw
Bitte erstellt ein Dokument als docx, bei dem auch die Einstellungen stimmen! Danke.
Antworten
0 # Buchner am 20.Mai.2021 um 10:59 Uhr
Bitte beachten Sie unsere Druckhinweise! Der Tab-Bogen ist ein wenig größer als Din-A4. Sie sollten also im Druckmenü auf "Papierquelle gemäß PDF-Seitengröße auswählen" achten. Schauen Sie sich dazu bitte Punkt 4 an!
Antworten
+1 # Hr.Becker am 27.Aug.2020 um 14:32 Uhr
Mit dem Vivaldi Browser (3.2.1967.47 Stable channel - 64-Bit) habe ich keine Probleme. Eine supereinfache und schnelle Möglichkeit seine Quicktabs zu bedrucken. Ich bin begeistert.

Drucker: HP Laserjet Pro 400 M401dne

Viele Grüße
Matthias Becker
Antworten
0 # joey Other am 21.Dez.2020 um 11:41 Uhr
Hallo, kurze Frage zum Drucker:

wie klappt das mit der Umwälzung und der Papierstärke bzw. dem Kleber der Tabs?
Ebenso interessiert mich dann natürlich die Einlege-Richtung (oben, unten, vorne hinten), ich habe Angst hier die Tabs im Drucker zu verlieren.

Vielen Dank
Joey
Antworten
0 # Buchner am 20.Mai.2021 um 10:57 Uhr
Hallo Herr Other,
unsere Tabs sollten vom Drucker gerade eingezogen werden. Eine Umwälzung wäre sehr schlecht, da sich sonst die Tabs vom Träger lösen könnten. Ihr Drucker muss eine Papierstärke von 250g/m² einziehen können.
Antworten
0 # Buchner am 01.Sep.2020 um 10:47 Uhr
Vielen Dank für Ihre Hinweise Herr Becker.
Antworten
+2 # Johannes Pfisterer am 12.Feb.2020 um 16:43 Uhr
Tolle Möglichkeit zur Beschriftung. Leider funktioniert es mit dem Firefox Browser nicht.
Antworten
+1 # Joerg Wissmach am 08.Feb.2020 um 08:59 Uhr
Hallo ans Team,

weder der Firefox noch der Safari-Browser sind kompatibel. Auch die Abstände mit Chrome stimmen auf dem Windows-PC zum Drucker Brother MFC-9332CDW nicht.

Ganz offen - nerviger Mist, ebenso unbrauchbar wie die vorhandenen Excel-Lösungen und für einen professionellen Bedarf nicht einsetzbar.

Für Privatzwecke beschrifte ich mit der Hand, im Business werde ich Classai aufgrund der nicht vorhandenen, praktikablen Beschriftungssituation nicht einsetzen.

Viele Grüße

Joerg Wissmach
Antworten
+7 # Buchner am 12.Feb.2020 um 16:48 Uhr
Hallo Herr Wissmach,
wir weisen auf die Browserkompatibilität bereits im Vorfeld hin. Leider gibt es bei den von Ihnen genannten Browsern technische Limitierungen.

Haben Sie die Randeinstellungen benutzt? Diese sind extra für die Unterschiede der Drucker gedacht. Bei Druck mit dem Adobe Acrobat Reader passen die Abstände und Ränder perfekt.
Antworten