Schnellkontakt ausklappen

Haben Sie Fragen?
Lassen Sie sich beraten


Bild einer lächelnden Frau für die Kontaktseite



Classei
Egon Heimann GmbH

Staudacherstrasse 7e
D-83250 Marquartstein
Verschiedene Projekte einer Firma
Bei der vorgereihten Ordnung stehen die alphabetisch sortierten Orga-Mappen voreinander, nicht hintereinander
previous arrow
next arrow
Slider

Wiedervorlage Ordnung mit Classei – Termine, Termine!

Haben Sie schon einmal einen Termin versäumt, weil er in Ihrem elektronischen Kalender nicht eingetragen war? Oder stapeln sich auf Ihrem Schreibtisch Berge von Zetteln mit den Aufgaben, die Sie nächste Woche bearbeiten müssen? Es ist schwer, im Papierchaos den Überblick zu behalten. Leicht kann ein Blatt vom Tisch fallen, durch den Raum segeln und unter das Regal rutschen. Dann können Sie sich nicht nur von dem Papier verabschieden, sondern gleichzeitig von der Idee, zu dem Termin zu erscheinen, der darauf festgehalten war. Denn wie sollten Sie auch wissen, was genau auf diesem Zettel stand? Doch Termine und Aufgaben bestimmen den Arbeitsablauf im Büro. Sie sind zu wichtig, als dass Sie durch den Raum fliegen sollten. Classei hilft Ihnen mit einem einfachen System für die Wiedervorlage dabei, Ordnung zu schaffen!

Slider

Vorgänge auf Termin legen

In der Praxis ist es meist so, dass Sie bei einem neuen Vorgang den ersten Anstoß geben, indem Sie einen Brief, Angebot, E-Mail oder Fax senden. Der zu erwartenden Antwort geben Sie einen Termin von einer Woche. Dazu fügen Sie die betreffende Orga-Mappe in die Termin-Box unter dem entsprechenden Datum ein. Inzwischen können Sie andere Vorgänge bearbeiten und sie gleichfalls auf Wiedervorlage oder Termin legen.

Classei Wiedervorlage: legen Sie Vorgänge auf einen Termin

Für termingebundene Vorgänge gibt es mit dem Classei-Ordnungssystem praktische Unterstützung: Die Classei Terminstation. Mit einer einfachen, aber überaus wirkungsvollen Methode haben Sie die Sicherheit einer zuverlässigen Wiedervorlage. In der Praxis ist es meist so, dass Sie bei einem neuen Vorgang den ersten Anstoß geben, indem Sie einen Brief, ein Angebot oder eine E-Mail senden. Stellen Sie sich vor, Sie senden einem potenziellen Kunden ein Angebot. Bevor Sie nachhaken, geben Sie eine Woche Zeit. Nehmen Sie einfach die betreffende Orga-Mappe und sortieren Sie sie in die Termin-Box unter dem entsprechenden Datum ein. Inzwischen bearbeiten Sie andere Vorgänge, die sie ebenso auf Wiedervorlage oder Termin legen können.

Einfache Methode, perfektes Ergebnis: so funktioniert die Wiedervorlage

Monatsmappen von Januar bis Dezember und durchnummerierte Tagesmappen mit den Ziffern 1 bis 31 bilden den Kalender Ihrer Classei-Terminstation. In diese Mappen legen Sie einfach die Dokumente ein, die Sie zu diesem Zeitpunkt zur Bearbeitung benötigen. Es können auch komplette Vorgangs-Mappen zur Wiedervorlage hinter die einzelnen Tages- und Monatsmappen einsortiert werden. Das Geniale und Einzigartige daran ist, dass Sie nichts aus- oder umheften müssen. Die Vorgangs-Mappen stellen Sie einfach nur um. Somit haben Sie den Termin und gleichzeitig den Namen des Vorgangs stets unter Kontrolle. Classei bietet Ihnen eine Vielfalt individueller Termin-Sets an.

Wiedervorlage Ordnung wird unübersehbar: Aktuelles nach vorne

Die aktuelle Monatsmappe steht immer ganz vorn in Ihrer Terminstation, dahinter die maximal 31 Tagesmappen für diesen Monat in aufsteigender Reihenfolge. An erster Stelle, direkt hinter der Monatsmappe, die aktuelle Tagesmappe mit den anstehenden Terminsachen. Nach der Bearbeitung aller Dokumente sortieren Sie die leere Tagesmappe hinten bei dem kommenden Monat wieder ein. Automatisch steht die Terminmappe des nächsten Tages ganz vorne. Erledigte Wiedervorlagemappen stellen Sie wieder an den ursprünglichen Platz zurück oder terminieren Sie neu. Dieses Verfahren ist so einfach wie sicher, denn Sie können keine Termine mehr übersehen. Eine optimale Ergänzung für Ihre persönliche Zeit- und Projektplanung bietet darüber hinaus das Classei ZPM-System.

Kommentar schreiben